Fotokurs im Tierpark Langenberg

29. April 2019 13:00 Uhr bis 29. April 2019 19:00 Uhr

Freie Plätze vorhanden.

Tierfotografie am Nachmittag und Abend

Naturfotografie in einem der eindrücklichsten Tierparks der Schweiz. Gelungene Bilder von Tieren im Tierpark ohne Zivilisationszeichen im Hintergrund haben eine ähnlich starke Wirkung wie in der freien Wildbahn aufgenommene.

Anforderungen:

Keine. Gemischte Gruppe von Beginnern bis Fortgeschrittene.

Ausrüstung:

SLR oder eine Kamera bei der Sie Zeit und Blende einstellen können. Ein Teleobjektiv ist sehr empfehlenswert. Ein Stativ kann hilfreich sein ist aber nicht zwingend.

Themen:

Tiere

Kursinhalt:

Theorie: Einführung in die Fototechnik. Kamera und Funktionen.

Praxis: Individuelles Fotografieren und Austausch in der Gruppe. Belichtungskorrekturen vornehmen. Einsetzen von Schärfentiefe, Verschlusszeiten, Weissabgleich und ISO. Mit Schwierigen Lichtverhältnissen und hohem Kontrast umgehen. Achten auf Hintergrund, Bildelemente und Dynamik.

Programm:

Zu Beginn mache ich eine Einführung über die grundlegene Fototechnik und deren Anwendung in der Tierfotografie. Fragen zu Technik und Kameras werde ich ebenfalls gerne beantworten. Danach erkunden wir den Tierpark Langenberg mit einigen Schweerpunkten wie Braunbär, Wolf, Luchs, Elch und Wildkatze. Der Tierpark hat viele einheimische Tiere zu bieten die man in der freien Wildbahn nur selten vor die Linse bekommt.
Link vom Tierpark: www.wildnispark.ch

Verpflegung:

Einkehren oder Sandwich im Freien je nach Wetter.

Bekleidung:

Normal

Treffpunkt:

Im Restaurant, das neben dem Bärengehege liegt ca. 13:00 Uhr.

Abreise:

Tierpark Langenberg ca. 19:00 Uhr, kann auch später werden.

Kosten:

Kurs: Fr. 225.-.
Eintritt: frei, Parkgebühren pauschal Fr. 10.-.
Zusätzlich: An- und Rückreise, Verpflegung.

Teilnehmer:

Minimum 2
Maximum 6

Allgemeines:

Der Langenberg umfasst rund 80 Hektaren. Ein Drittel davon ist durch grosszügige und naturnahe Tieranlagen belegt. Die Tiere lassen sich fast wie im Freiland beobachten. Bei manchen Tierarten informiert eine Aktuell-Tafel über die Lage der Artgenossen im Freiland.

Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.