Fotokurs im Wallis

28. September 2018 12:00 Uhr bis 30. September 2018 15:00 Uhr

Freie Plätze vorhanden

Wilde Täler, traumhafte Bergseen und majestätische Gipfel!

Dreitägiger Fotokurs in einer der schönsten Regionen Europas! Ausserdem sind Sie während Filmaufnahmen für meine Produktion "Traumhafte Schweiz" mitdabei.

Anforderungen:

Keine. Gemischte Gruppe von Beginnern bis Fortgeschrittene.

Ausrüstung:

Eine Kamera bei der Sie Zeit und Blende einstellen können. Stativ empfehlenswert (kann von mir ausgeliehen werden).

Themen:

Landschaft und Natur: stimmungsvolle und klassische Landschaftsfotografie, Licht und Wetter, Wasser, Wald, ev. Beeren + Blumen, ev. Bergdörfer, Details und Nahaufnahmen.

Kursinhalt:

Theorie: Einführung in die Fototechnik, sofern nötig. Kamera und Funktionen, sofern nötig. Besprechen einzelner Bilder an der Kamera vor Ort.

Praxis: Individuelles Fotografieren und Austausch in der Gruppe. Bild planen und umsetzen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Optimaler Standort evaluieren, Wirkung der Brennweite (Objektiv) einsetzen und Bildausschnitt festlegen für eine tadellose Bildkomposition. Belichtungskorrekturen vornehmen. Arbeiten mit Schärfentiefe oder langen und kurzen Verschlusszeiten, Weissabgleich und ISO. Mit entsprechendem Wetter, schwierigen Lichtverhältnissen und hohem Kontrast umgehen.

Programm:

Wir besprechen unser Programm, welches ich kurzfristig koordiniere, je nach Wetter. Mit Wünschen und Prioritäten werden wir uns bereits per Email vor dem Kurs beschäftigen. Wenn in der Gruppe Beginner sind,  mache ich eine kurze Einführung in die Fototechnik und wichtigsten Kamerafunktionen.

Freitag Nachmittag fahren wir ins wildromantische und malerische Turtmanntal. Das Tal ist offen und gewährt uns einen herrlichen Blick auf den Gletscher, mit Bach oder kleinem See im Vordergrund. Danach besuchen wir den reizvollen und imposanten Wasserfall Wasserfall der Turtmänna. Am sonnigeren Morgen Samstags oder Sonntags fahren wir früh Morgens mit der ersten Bahn zum Riffelsee und verewigen den Berg der Berge: das Matterhorn samt Spiegelbild. Die Wirkung dieses Gipfels ist atemberaubend! Danach fahren wir zurück ins Rhonetal und widmen uns noch einem weiteren Fotopunkt, zum Beispiel dem Grundsee im Lötschental. Am Sonntag fahren wir (Variante a) mit der Seilbahn zur 2869 Meter über Meer liegenden Station Eggishorn, wo sich uns ein grandioser Rundblick auf den Aletschgletscher eröffnet. Oder wir begeben uns (Variante b) an das wilde, von Gletschern umgebene Ende des Val d'Hérens und wandern am Nachmittag noch zum Lac Bleu im nicht weit entfernten Val d'Arolla.

Die Wanderungen sind leicht. Eine normale Kondition reicht aus. Reisen vor Ort werden wir per PW. Ich benötige ausser mir eventuell noch einen Teilnehmer der mit dem PW anreist.

Übernachtung:

Hotel Visperhof, gegenüber Bahnhof, 3930 Visp. Web: www.visperhof.ch
Es sind Standard-Einzelzimmer reserviert. Wechsel auf Delixe Zimmer und Doppelzimmer möglich, sofern nicht ausgebucht.

Verpflegung:

Frühstück im Hotel, ausser Matterhorn-Tag, Tagsüber Picknick, Abendessen fakultativ/eigener Regie in einem Restaurant.

Bekleidung:

Für jedes Wetter vorbereitet, Wanderschuhe.

Treffpunkt:

Hotel Visperhof, Visp um ca. 12:00 Uhr. Mit SBB in 2h von Zürich!

Abreise:

Hotel Visperhof oder nächster Bahnhof des Auflugsortes, im Laufe des Nachmittags oder Abends je nach Variante, Wetter und Gruppe.

Kosten:

Kurs: Fr. 575.-
2 Übernachtung mit Frühstück: CHF 105 pro Nacht.
Weitere Kosten: Bahnen, Nachtessen, Zwischenverpflegung und Getränke.

Teilnehmer:

Minimum 3
Maximum 6

Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.